Der Weltspieltag 2021: „Lasst uns (was) bewegen!“

Ein kleiner Vampir kurz vor Weihnachten
16.12.2020
alle anzeigen

Der Weltspieltag 2021: „Lasst uns (was) bewegen!“

Der diesjährige Weltspieltag am 28. Mai sollte darauf aufmerksam machen, wie wichtig Bewegung für das gesunde Aufwachsen von Kindern ist. Aus diesem Grund forderten unsere Sozialarbeiter an der Schule, die Schüler und Schülerinnen auf, sich in den Frühstückspausen an verschiedenen Bewegungs- und Sportaktionen zu beteiligen. Die Teilnahme und Motivation waren groß bei den Kindern. Von Klein bis Groß hatten alle viel Freude. Besonders an dem Miniwettkampf, bei dem es darum ging, so viele Runden wie möglich auf unserem Sportplatz zu rennen. Am Ende war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen und alle liefen als Sieger durch die Ziellinie! Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle an Susan Gleß, die uns alle mit ihrer Begeisterung angesteckt und uns eine so tolle Pause beschert hat!

Jenny Hasse,
Klassenlehrerin der 4a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.