Zu Besuch in der Kinderoper „Peterson und Findus“

Summ summ summ Bienchen summt herum …
21.09.2022
alle anzeigen

Zu Besuch in der Kinderoper „Peterson und Findus“

Die Klasse 2b und 2c haben sich am 20. September auf einen spannenden und ereignisreichen Wandertag begeben. Alle Kinder kamen nach Altes Lager um einen wunderschönen Tag zu erleben. Gemeinsam mit Rosalie Richter besuchten wir das Jump. Ein Ort zum Spielen, zum Relaxen und Freunde treffen. Die Kinder probierten die neue Kletterwand gleich aus. Eine Tischtennisplatte, einen Billardtisch, ein Kicker und eine einige Sportgeräte waren schnell belegt und wurden bespielt. Andere malten und spielten Tischspiele. Nach diesem Besuch ging es eine Runde nach draußen. Die Kinder konnten zeigen wo sie wohnen und ihren Wohnort den anderen Kindern vorstellen. Viele stolze Gesichter konnten man erkennen.

Nach dem Rundgang ging es ins „Haus“ wo der Geruch frischgebackener Waffeln in der Luft hing. Jedes Kind bekam eine und dann konnte die Vorstellung beginnen. Mit einem tollen Bühnenbild, drei lustigen Hühnern, einem stolzen Hahn, Peterson und Findus lebte die Geschichte! Mit viel Gesang und Musik tauchten die Kinder in eine andere Art des Theaters ein. Der Operngesang war sehr gut zu verstehen und erzählte die Geschichte vom geretteten Hahn und davon, dass Lügen ein schlechtes Gewissen machen.

Im Anschluss werteten wir das Theaterstück mit den Kindern aus und entließen sie in die Hände der Eltern.

Ein rundum gelungener Wandertag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.